Ubuntu Namibia e.V.
Ubuntu Namibia e.V.

Januar 2017

Die Kraft der Sonne - weitere Photovoltaik-Modelle für Namibia

 

Bereits 2014 hatte uns Helmut Moser von seiner Projektidee berichtet.
Seine Vision ist, in Namibia die Kraft der Sonne staerker zu nutzen und diese Kraft in Energie, am Beispiel einer Solarpumpe, umzuwandeln.

Bei einer Veranstaltung im Rahmen der UBUNTU-Deutschlandreise ueberreichte er uns ein funktionsfaehiges, detailgetreues Modell einer Solarpumpe, das er selbst herstellte.

 

Und auch für die Reise im Januar 2017 versorgte uns Helmut Moser mit selbst gebauten Modellen.
Diese Modelle haben wir an verschiedenen Projektstandorten vorgeführt und für weitere Schulungen überreicht.
 
Vielen Dank für die tolle Initiative.
 
 
Liebevolle Detailarbeit - ein Tauchpumpe mit Solarpanele.

 

Der Solarpark wird vor dem Flug noch getestet - alles funktioniert.
Bei den San in Tsumkwe. Chief Bobo bekommt von Susanne zwei Modelle für seine Community.

 

 

 

 

 

Bruce Parcher (links) von Tucsin wird das Pumpenmodell an die Schule weitergeben.
Susanne und Claudia sorgen dafür, dass auch Kapoi, unser Kontaktmann in Khowarib, mit einem Modell ausgestattet wird.


Christine Awaras, die Dorfvorsteherin von Khowarib, bekommt von Hansgeorg und Susanne zwei Modelle für den Kindergarten.

April 2014

 

Eine "sehenswerte" Spende

 
Bei Treffen und Veranstaltungen soll gleich erkennbar sein, dass hier Menschen im Namen von UBUNTU zusammenkommen.

Mit unserer neuen Bowflag sind wir nicht nur sehenswert, sondern auch nicht zu uebersehen.
 
Die neue Bowflag mit UBUNTU-Logo

Wir danken herzlich Familie Herold mit ihrem Unternehmen, die nicht nur das Design entworfen hat, sondern uns auch die Bowflag spendete.
 
http://daspraesent.de/

März 2014

 

Viaprinto veroeffentlicht Bericht ueber Doris Jachalke, Michael Voß und Ubuntu

 
Die beiden Fotografen Doris Jachalke und Michael Voß waren von Viaprinto zur Gestaltung eines Motivkalenders ausgewaehlt.
Daraus erhielt UBUNTU in Zusammenarbeit mit AfriCat North eine Spende.
Wir berichteten bereits:

Unsere Ansprechpartnerin bei Viaprinto ist Frau Janina Lingenberg, die sich unermuedlich dafuer einsetzt, dass die Spende nicht nur richtig ankommt, sondern dass auch nach deren Uebergabe weiter ueber das gemeinsame Engagement berichtet wird.

Sie veroeffentlichte im Blog von Viaprinto einen lesenswerten und ausfuerlichen  Bericht ueber die Motivkalender-Spende.

Hier geht es zum Viaprinto Blog:


http://blog.viaprinto.de/2014/02/motivkalender-spende-africat/

Dezember 2013

 

Uebergabe der Spende aus Kalenderprojekt des Fotografenduos Jachalke und Voß und Viaprinto

 
Wir berichteten bereits vom Kalenderprojekt des Fotografenduos und der Firma Viaprinto (s. September 2013 weiter unten).

Auf unserer Reise im November 2013 durften wir die Spende an Tammy Hoth von Africat North ueberreichen.

Das staerkt unsere gemeinsame Arbeit am Programm "Conservation Through Education".

Wer mehr dazu erfahren will, schaut hier nach:

http://www.africat.org/about/africat-north


 
Tammy Hoth (Mitte) freut sich ueber den Erfolg des Kalenderprojektes.

September 2013

Doris Jachalke und Michael Voß und ihr Kalender

 
Wir sind sehr gluecklich darueber, dass Doris Jachalke und Michael Voß es in die Endauswahl des Wettbewerbs geschafft haben. Und noch gluecklicher sind wir, dass sie sich fuer Motive der faszinierenden Tierwelt Namibias entschieden haben.

Die beiden Fotografen durften sich eine Organistion aussuchen, die aus den Erloesen des Kalenderverkaufs unterstuetzt wird.

Herzlichen Dank liebe Frau Jachalke und lieber Herr Voß, dass sie entschieden haben, das Geld einem Projekt zu geben, das in ihrem Namibia wirkt.

.
 
Doris Jachalke und Michael Voß

Nun hoffen wir auf viele Kaeufer des tollen Kalenders.
Klicken Sie einfach auf den Link unter dem Kalenderbild.
https://www.viaprinto.de/motivkalender#/faszination_afrika

Dank an Doris Jachalke und Michael Voß sowie an viaprinto und fotoforum.de für ihr großartiges Engagement

 
Pressemitteilung
Fotografen-Duo Jachalke und Voß aus Römerberg unterstützen mit einem Fotokalender die AfriCat Stiftung in Namibia
 
Münster: Im Rahmen einer Motivkalender-Aktion der Online-Druckerei viaprinto und fotoforum.de haben es Doris Jachalke und Michael Voß mit dem Fotokalender „Faszination Afrika“ in die Endauswahl geschafft. Im Rahmen der Aktion stellen 29 Fotografen ihre Werke zur Verfügung und ein Teil des Erlöses aus dem Verkauf der Fotokalender geht Hilfsorganisationen zu. Die beiden Fotografen unterstützen die AfriCat-Stiftung in Namibia, die sich dem Schutz afrikanischer Großkatzen verschrieben hat.
 
Irgendwann reichte für Doris Jachalke und Michael Voß die reine „Dokumentation“ ihrer Reisen nicht mehr aus, die Ansprüche stiegen. Es sollte mehr aus den Bildern sprechen, dazu musste nicht nur das Motiv stimmen, sondern auch Licht und Technik. Somit kamen die beiden Fotografen zu ihrer Leidenschaft: die Reisefotografie. Ganz nach dem Motto „Nur was man kennt, schützt man auch“, wollen sie mit ihren hochwertigen Aufnahmen Menschen dazu bewegen, sich für ihre Reiseziele zu interessieren. Sei das, um die Schönheit der Natur zu zeigen oder die fremden Kulturen näher zu bringen. Jedes Foto ist ein Unikat: „Wir könnten zu jedem Foto eine Geschichte erzählen. Aber viele Bilder, so hoffen wir, benötigen diese Erklärung nicht“, sagt Doris Jachalke. „Faszination Afrika“ ist das Ergebnis und zeigt die schützenswerte Natur des afrikanischen Kontinents.
 
Diese und weitere 32 Kalenderkompositionen von Profi- und Hobbyfotografen können über die Internetseite http://www.viaprinto.de/motivkalender erworben werden. Die Lizenzgebühren spendet die Online-Druckerei an die von den Fotografen ausgewählten Hilfsorganisationen und Vereine.
 
 
Hier geht es zum Motivkalender von Doris Jachalke und Michael Voß: https://www.viaprinto.de/motivkalender#/faszination_afrika
 
 
Über viaprinto.de: viaprinto, Marke der CEWE COLOR AG & Co. OHG, ist eine zukunftsweisende Online-Druckerei, die vor allem Firmenkunden eine umfassende Gesamtlösung hinsichtlich Organisation, Druck und Verteilung von Dokumenten jeder Art bietet. Die Portale www.viaprinto.de und www.viaprinto.at kombinieren eine einfach zu bedienende Benutzeroberfläche und einen hohen Funktionalitätsumfang auf der einen Seite mit professionellen Druckdienstleistungen sowie leistungsfähigen Logistikprozessen auf der anderen Seite. Ungeachtet der Auflage können binnen weniger Stunden aus einfachen Word-, PDF- und Powerpoint-Dokumenten hochwertige Druckprodukte werden. Für gleichbleibend hohe Produktqualität sorgt derweil die   CEWE Gruppe, Technologie- und Marktführer für digitale Foto-Dienstleistungen in Europa.
 
Über CEWE COLOR: Der Foto-Dienstleister CEWE COLOR ist mit 13 hochtechnisierten Produktionsstandorten und ca. 3.000 Mitarbeitern in 24 europäischen Ländern als Technologie- und Marktführer präsent. Rund 2,5 Milliarden Fotos und über 5,1 Mio. CEWE FOTOBÜCHER wurden 2011 an über 33.000 Handelskunden geliefert. CEWE COLOR ist „First Mover“ bei der Einführung neuer digitaler Technologien, z.B. der Bestellung von Digitalfotos über das Internet oder mit Hilfe von Orderterminals (DigiFoto-Makern) im stationären Handel. Sehr erfreulich entwickelt sich das personalisierte CEWE FOTOBUCH. CEWE COLOR wurde 1961 von Senator h.c. Heinz Neumüller gegründet und von Hubert Rothärmel 1993 als Aktiengesellschaft an die Börse gebracht. Die CEWE COLOR Holding AG ist im SDAX gelistet.
 
Kontakt für Journalisten & Redaktionen:
viaprinto | CEWE Color AG & Co. OHG
 
Mark Bourichter
Otto-Hahn-Str. 21
48161 Münster
Tel.: +49 (0) 25 34 / 5 81 69 - 53
Fax: +49 (0) 25 34 / 5 81 69 - 20

Hier finden Sie uns

Ubuntu Namibia e.V.
Bergstr. 67
76646 Bruchsal

Telefon: +49 (0) 173-3 02 67 74
E-Mail:
ubuntu.namibia@gmail.com

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Ubuntu Namibia e.V.